Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Die Mitte begrüsst die Ausweitung der Zertifikatspflicht

8. September 2021 – An seiner heutigen Sitzung hat der Bundesrat die Ausweitung der Zertifikatspflicht auf bestimmte Bereiche beschlossen. Aufgrund der aktuellen Lage und den hohen Hospitalisierungszahlen erachtet Die Mitte diesen Schritt als nötig und sinnvoll. Die Mehrheit der Kantone hat diesen Schritt in der Konsultation befürwortet. Denn eine Überlastung der Spitäler und des Gesundheitspersonals oder sogar erneute Schliessungen müssen unbedingt vermieden werden.

«Das wichtigste Ziel ist und bleibt, eine weitere Überlastung der Spitäler und vor allem auch des Gesundheitspersonals zu verhindern oder gar erneute Schliessungen zu vermeiden», sagt Die-Mitte-Präsident Gerhard Pfister. Vielerorts sind die Spitäler wieder nahe am Anschlag und die Zahl der Hospitalisierungen ist sehr hoch. «Deshalb ist jetzt die Zeit gekommen, um die Zertifikatspflicht auszuweiten. Der Entscheid des Bundesrates ist daher zu begrüssen», so Pfister weiter. Auch wenn die Einführung der Zertifikatspflicht im Alltag die eine oder andere Schwierigkeit in der Umsetzung mit sich bringen kann, so ist sie doch eine wirksame und einfache Massnahme, die sich im benachbarten Ausland bereits bewährt.

Jetzt ist die Zeit gekommen, um die Zertifikatspflicht auszuweiten. Der Entscheid des Bundesrates ist daher zu begrüssen.
Gerhard Pfister
Nationalrat (ZG), Präsident Die Mitte Schweiz

Solidarisch sein und Verantwortung übernehmen

Für Die Mitte ist des Weiteren zentral, dass wir weiterhin solidarisch sind und unsere eigene Verantwortung wahrnehmen. Dazu gehört auch, sich weiterhin an die Hygiene- und Abstandsregeln zu halten und sich impfen zu lassen. Alle, die sich impfen lassen, leisten ihren persönlichen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie und zur Überwindung dieser Krise, die uns alle angeht.

Verwandte Inhalte

Ansprechpartner

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren