Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Philipp Matthias Bregy neuer Präsident der Mitte-Fraktion

21. Mai 2021 – Die Mitte-Fraktion. Die Mitte-EVP hat an ihrer heutigen Fraktionssitzung Philipp Matthias Bregy zum neuen Präsidenten gewählt. Sie gratuliert Philipp Matthias Bregy herzlich zur Wahl und wünscht ihm viel Erfolg für seine Arbeit. Der Walliser Nationalrat tritt die Nachfolge von Andrea Gmür an. Die Mitte-Fraktion dankt ihr für die geleistete Arbeit und für ihren Einsatz für die Fraktion. Grosser Dank wurde von der Fraktion auch Marco Romano für seinen Einsatz als interimistischer Fraktionschef sowie als Leiter der Findungskommission ausgesprochen.

«Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung und bedanke mich bei der Mitte-Fraktion für das grosse Vertrauen, das sie mir mit der Wahl zum Fraktionschef ausspricht», freut sich Philipp Matthias Bregy nach der Wahl

Ich werde mich mit grossem Engagement für eine geeinte Fraktion einsetzen, damit wir bei wichtigen Themen der laufenden Legislatur wie der Sicherung der Sozialwerke, den Gesundheitskosten und unserem Verhältnis zur EU gute und tragfähige Lösungen für unser Land finden werden.
Philipp Matthias Bregy

Philipp Matthias Bregy bringt die politische Erfahrung und alle Voraussetzungen für das Amt als Fraktionspräsident mit. Der Rechtsanwalt war von 2009 bis 2018 Grossrat im Kanton Wallis und war dabei während vier Jahren Fraktionschef der CVP Oberwallis. Ab 2013 war er zudem im Gemeinderat von Naters und gehörte diesem bis zu seiner Wiederwahl in den Nationalrat 2019 an. Philipp Matthias Bregy ist Mitglied der Rechtskommission, der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen und Stellvertreter in der Immunitätskommission. Seit 2020 war er Mitglied des Fraktionsvorstandes der Mitte-Fraktion.

Ansprechpartner

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren